Unsere Geschichte - die Geschichte großer Athleten

Berg prägt die Entwicklung des Sports in der Neuzeit

Berg Sportgeräte waren immer da, wo im zwanzigsten Jahrhundert Sportgeschichte geschrieben wurde: Bei den olympischen Spielen von 1928-1988. Bei Welt- und Europameisterschaften. Und natürlich in professionellen Trainingsstätten rund um den Globus. Einige der größten deutschen Boxer trainierten mit Boxequipment von Berg und kämpften mit Berg Boxhandschuhen. Große Fußballspiele wurden mit Berg-Bällen bestritten. Unzählige Athleten nahezu aller Sportarten kannten und nutzten Berg Geräte in Training und Wettkampf.

Fokus auf die Athleten

Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts arbeitete Berg bei der Entwicklung und Verbesserung der Sportgeräte konsequent mit Sportlern zusammen. Aus dieser Nähe zu den Athleten entstanden Geräte, die Meilensteine des Sports ermöglichten und Standards setzten, etwa die berühmte Berg-Hantel. Bei Kaspar Berg halten wir es heute genau so: Aus der Kombination von Design und Ingenieurskunst mit sportwissenschaftlicher Praxis entwickeln wir äußerst hochwertige Trainingsprodukte, die bis ins Detail durchdacht sind – von Athleten mit entwickelt und gründlich getestet. Unzählige Athleten nahezu aller Sportarten kannten und nutzten Berg Geräte in Training und Wettkampf.

  • 1860

    Kaspar Berg gründet seine Eisengießerei. Neben Brücken, Pferdeställen und anderen Gussprodukten entstanden Ende des 19. Jahrhunderts erste Sportgeräte.

  • 1910

    Mit der innovativen Berg-Hantel wird sogleich ein Weltrekord aufgestellt – und Berg wird zu einem der erfolgreichsten Hantelhersteller weltweit. Es folgen eine Vielzahl von patentierten Erfindungen wie der Lederball mit Lunge u.v.m.

  • 1928

    Premiere der vielfach kopierten neuen olympischen Langhantel von Berg bei den olympischen Spielen in Amsterdam. Eintragung der Marke "Knock Out Boxartikel" für Berg Box-Equipment.

  • 1936

    Berg ist Hauptausstatter der Olympischen Spiele in Berlin

  • 1945>

    Das Angebot für Kraftsport, Boxen, Geräteturnen und Gymnastik, Leichtathletik, Fussball, Handball etc. wird konsequent weiterentwickelt und weltweit vertrieben.

  • 1972

    Berg steht als Ausrüster der Olympischen Spielen in München im Zenit seines Erfolgs.