Design und Ingenieurskunst made in Germany

Unverwüstlich:
Equipment von Kaspar Berg

Robustheit ist Teil der DNA von Berg. Das liegt nicht nur am Ursprung der Marke in der Eisengießerei. Es zeigt sich auch deutlich im Gebrauch, etwa daran, dass noch heute Jahrzehnte alte Berg-Ausrüstungsgegenstände zum Beispiel in Olympiastützpunkten im Einsatz sind. Es war einfach nie notwendig, sie zu ersetzen. Das ist der Anspruch, dem wir uns auch heute verpflichtet fühlen.

Athletic Engineering

Bei der Produktentwicklung glauben wir an Fortschritt und Nützlichkeit, nicht an kurzlebige Trends. Unsere Ingenieure arbeiten dabei in enger Abstimmung mit den Berg-Athleten – deshalb sprechen wir auch von Athletic Engineering.

Optimiert für das beste Ergebnis

Damit Athleten mit Berg-Produkten das beste Trainingsergebnis erzielen, überlassen unsere Ingenieure nichts dem Zufall. Zu Beginn der Entwicklung eines jeden neuen Produkts sammeln sie die konkreten Anforderungen der Athleten bis hin zu den Details, die Training und Handhabung angenehmer und vor allem effizienter machen.

Getestet von denen, auf die es ankommt

Auf Basis dieses Anforderungskatalogs entwickeln unsere Ingenieure einen ersten Ansatz. Mit unseren Athleten testen und verbessern wir dann so lange, bis der Praxistest in allen Punkten positiv ausfällt. Erst dann geht es in die Fertigung. Sorgfältig wählen unsere Ingenieure hierfür die richtigen Materialien und Produktionsmethoden aus, damit am Ende ein kompromisslos gutes und robustes Produkt steht, an dem jeder Athlet lange Freude hat.